vergabe.Niedersachsen – Hinweise für Auftraggeber

Das Vergabeportal des Landes Niedersachsen bietet öffentlichen Auftraggebern der unmittelbaren und mittelbaren Landesverwaltung aus Niedersachsen die Möglichkeit, die Vorgaben an die E-Vergabe bei EU-weiten sowie nationalen Vergabeverfahren auf sehr einfache und sichere Weise umzusetzen. Die verwendete Technologie ist deutschlandweit im Einsatz und wird auch bereits in weiten Teilen der niedersächsischen Landes- und Kommunalverwaltung eingesetzt.

Durch die Anbindung an das Deutsche Vergabeportal wird eine deutschlandweite Veröffentlichung der Ausschreibungen sowie die Weiterleitung an alle Pflichtveröffentlichungsorgane gewährleistet. Darüber hinaus erlaubt sie den Anwendern von vergabe.Niedersachsen auch auf die bestehende Unternehmensdatenbank des Deutschen Vergabeportals zuzugreifen, um geeignete Unternehmen für die Verfahren gezielt und direkt über das System anzusprechen.

Registrierung

Sie haben aktuell noch keinen Zugang zu vergabe.Niedersachsen und möchten diesen beantragen?

Bitte verwenden Sie hierfür das folgende Anmeldeformular und senden dies an: E-Mail: auftragsannahme@it.niedersachsen.de Download: Anmeldeformular.pdf

Weitere Informationen zum Leistungsumfang und den Kosten für einen Zugang können Sie dem folgenden Leistungsschein entnehmen. Download: Leistungsschein.pdf

Bei Fragen zur Beantragung, Änderung oder Kündigung einer Nutzungsvereinbarung wenden Sie sich bitte an Kundenmanagement@it.niedersachsen.de.

Haben Sie Fragen zur Anwendung oder möchten diese vorab testen?

Dann wenden Sie sich gerne an die Produktberatung des Deutschen Vergabeportals, die öffentliche Auftraggeber auch in Bezug auf vergabe.Niedersachsen berät.

Kontakt

Produktberatung Öffentliche Auftraggeber Telefon: +49 (0)30 074 343 8 -10 E-Mail vergabestellen@dtvp.de